Start

Spielend auf dem Weg zur Prozessoptimierung, 24. Oktober 2017, 14:00 - 17.30 Uhr Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen, Dortmund

LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) ist ein moderierter Prozess, der die Vorzüge des Spiels und des Modellierens mit LEGO-Steinen® mit den Belangen der Geschäftswelt verbindet. Die Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse führt dazu einen Kompaktworkshop durch.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode als abteilungsübergreifendes Modell der Digitalisierungspotenziale in Unternehmen. In kleinen Gruppen werden unterschiedliche Szenarien in Unternehmen in Bezug auf deren Digitalisierungsstrategien „erspielt“ und kreative Entwicklungspotentiale und Lösungen abgeleitet.

Der Kompaktworkshop ist ein Methodenvorschlag für Multiplikatoren zum späteren Einsatz bei ihren Unternehmenskontakten. Teilnehmen können Innovations- und Digitalisierungsbeauftragte, Technologieberater sowie weitere Interessierte aus:

  • Industrie- und Handelskammern
  • Handwerkskammern
  • Kammerverbänden
  • Wirtschaftsförderern
  • Branchen- und Industrieverbänden
  • Verbänden für die mittelständische Wirtschaft
  • regionalen und überregionalen IT-Clustern und -Netzwerken

 

Agenda:

13.30 Uhr Einlass und Anmeldung 
14.00 Uhr Begrüßung
  Frank Fischer
Referatsleiter Mittelstand-Digital Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (angefragt)
  Prof. Dr. rer. nat. Dominic Heutelbeck,
Geschäftsführender Vorstand, FTK Forschungs- institut für Telekommunikation und Kooperation e.V., Dortmund
14.05 Uhr Vorstellung Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse
  Holger Schneider, FTK e.V., Dortmund
14.15 Uhr Die Methode LEGO® SERIOUS PLAY® kompakt erklärt
  Samuel Horler, TU Chemnitz, Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb
14.30 Uhr LEGO® SERIOUS PLAY®-Workshop
  Gemeinsames Erarbeiten einer Digitalisierungsstrategie in kleinen Gruppen
16.15 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus den Gruppen
16.30 Uhr Ausklang des Workshops bei Kaffee und Kuchen

Weitere Informationen sind dem Veranstaltungsflyer zu entnehmen.

 

Anfahrt:

Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen
Hörder Burgstraße 17
44235 Dortmund

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort.


Anmeldung und Rückfragen
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Für Rückfragen steht Ihnen Martha Wesel zur Verfügung.

 

Kontakt
Marta Wesel
FTK - Forschungsinstitut füt Telekommunikation und Kooperation e.V.
Tel.: 0231 / 975056-58
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und erkläre mich mit ihr einverstanden.


captcha
Made with BreezingForms for Joomla!® by Crosstec

Projektleiter

Holger Schneider
FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V.
Tel.: 0231 975056-21
E-Mail: hschneider@ftk.de

Öffentlichkeitsarbeit

Roland Hallau
tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 74435-24
E-Mail: rhallau@tti-md.de

Mittelstand Digital

Gefördert durch das Bundesminesterium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Login