Start

GeoRoundtable Dortmund, 28. Juni 2017, 13:00 - 17.30 Uhr Seepavillon (im Westfalenpark), Dortmund

"WLAN und Bluetooth Technologien für die räumliche Ortung"

Ortungskomponenten spielen mittlerweile in vielen IT-Lösungen und Applikationen für Smartphone oder Tablet eine große Rolle. Dies betrifft viele Bereiche des Geschäfts- und Privatlebens. Denn die räumliche Komponente ist nicht nur für die klassische Fahrzeugnavigation relevant. Alle Lösungen, in denen durch die konkrete Positionsbestimmung ein Mehrwert erreicht werden kann, oder die abhängig vom Standort der jeweiligen Person oder des Fahrzeugs spezielle kontextbezogene Angebote oder Services anbieten sind auf die Bestimmung des aktuellen Standortes angewiesen. Für viele Anwendungen werden vermehrt Technologien wie WLAN oder Bluetooth als zugrunde liegende Technologie eingesetzt. Durch sie werden auch Lösungen wie z.B. die Indoor- Navigation ermöglicht. Denn anders als bei GPS-basieren Lösungen funktionieren z.B. WLAN oder Bluetooth-basierte Ortungslösungen auch innerhalb von Gebäuden. Anwendungsgebiete sind z.B. Lösungen zur Evakuierung, für den Diebstahlschutz oder zur Bestandführung von Produkten.

Doch aus welchen Komponenten bestehen solche Lösungen und wie spielen die verschiedenen Bereiche und Technologien von der Datenerfassung über die Verarbeitung der Daten bis hin zur Ausgabe in einem geeigneten User Interface zusammen? Der GeoRoundtable Dortmund befasst sich daher mit dem Einsatz von WLAN und Bluetooth für die räumliche Ortung.

Zwei hochkarätige Fachvorträge tragen dazu bei, die technologischen Grundlagen Raum zu beleuchten. Zudem werden sich in kurzen Pitches Dortmunder Akteure vorstellen und über Ihre interessanten Projekte im Umgang mit Geodaten berichten.

Anschließend bietet der GeoRoundtable im Westfalenpark Gelegenheit zum fachlichen Austausch an. Bei (hoffentlich) schönem sommerlichen Wetter und Kaffee und Kuchen an den runden Tischen werden Kontakte geschlossen und neue Ideen geboren.

Die Veranstaltung wird vom FTK e.V. in Kooperation mit der Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse und der Wirtschaftsförderung Dortmund durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Agenda:

  • Begrüßung
  • Lokalisierung und Zustandsdetektion mittels WLAN
    Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kays
    Technische Universität Dortmund
  • Indoor-Navigation und räumliche Ortung mit Bluetooth Smart
    Prof. Dr.-Ing. Christof Röhrig
    Fachhochschule Dortmund
  • Pitch 1
    Dr. Josef Buczynski
    COGNID Telematik GmbH
  • Pitch 2
    Ralf Klinkenberg
    RapidMiner GmbH
  • Pitch 3
    Dr. Andreas Lewandowski
    Comnovo GmbH (angefragt)
  • Networking bei Kaffee und Kuchen

 

Anfahrt:

Seepavillon (im Westfalenpark)
An der Buschmühle 100
44139 Dortmund

Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort.


Anmeldung und Rückfragen
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Für Rückfragen steht Ihnen Beate Deska zur Verfügung.

 

Kontakt
Beate Deska
FTK - Forschungsinstitut füt Telekommunikation und Kooperation e.V.
Tel.: 0231 / 975056-67
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und erkläre mich mit ihr einverstanden.


captcha
Made with BreezingForms for Joomla!® by Crosstec

Projektleiter

Holger Schneider
FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e.V.
Tel.: 0231 975056-21
E-Mail: hschneider@ftk.de

Öffentlichkeitsarbeit

Roland Hallau
tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Tel.: 0391 74435-24
E-Mail: rhallau@tti-md.de

Mittelstand Digital

Gefördert durch das Bundesminesterium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Login